Neuraltherapie

Die Neuraltherapie nach Huneke ist eine bewährte Methode zur Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen sowie Funktionsstörungen durch gezielte Procaininjektionen.

Neuraltherapie

In der Naturheilkunde

Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen und Funktionsstörungen mit Procaininjektionen.
Die Neuraltherapie nach Huneke ist eine bewährte Methode zur Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen sowie Funktionsstörungen durch gezielte Procaininjektionen. Diese ganzheitliche Therapieform kann bei verschiedenen Gesundheitsproblemen effektiv eingesetzt werden, darunter:

Ein Schlüssel zum Erfolg der Neuraltherapie liegt in der Beeinflussung sogenannter Störfelder.

Diese entstehen oft durch verbleibende Informationen nach Organerkrankungen im umliegenden Gewebe. Störfelder können aber auch an jedem Ort im Körper auftreten, wo Krankheitsveränderungen aus unterschiedlichen Gründen vorliegen. Sie sind mit herkömmlichen Untersuchungsmethoden oft schwer zu identifizieren. Störfelder haben eine schädliche Fernwirkung auf Organe und können über Jahre hinweg inaktiv bleiben, bis äußere oder innere Reize sie aktivieren. Dies kann durch Erkältungen, Operationen oder sogar seelische Verletzungen ausgelöst werden.

Behandlungsbeispiel

Ein Beispiel dafür ist die Anwendung von Procain-Injektionen in oder an den Rachenmandeln, um Schmerzen in den Gelenken zu lindern. Die Behandlung konzentriert sich nicht nur auf den Ort der Erkrankung oder der Beschwerden, sondern auch auf den vermuteten Ursprungsort.

Dies kann mit einem Störsender verglichen werden, der identifiziert und ausgeschaltet werden muss. Störfelder belasten den Körper kontinuierlich und schwächen die Abwehrkräfte. Anfangs funktionelle Störungen, wie Muskelschmerzen oder Herzrhythmusstörungen, können im Laufe der Zeit zu ernsthaften Organerkrankungen führen.

Die Neuraltherapie nach Huneke bietet eine natürliche und ganzheitliche Herangehensweise zur Behandlung von Schmerzen und Funktionsstörungen. Sie sollte jedoch immer von qualifizierten Therapeuten durchgeführt werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten der Neuraltherapie erfahren möchten oder herausfinden möchten, ob sie für Ihre spezifischen Bedürfnisse geeignet ist, wenden Sie sich gerne an uns.

Preis nach Behandlungsbedarf

FAQ

Fragen & Antworten

Wir möchten betonen, dass wir Ihnen gerne persönlich alle Ihre Fragen beantworten und individuelle Beratung anbieten möchten. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns, und wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihre Anliegen zu besprechen und Ihnen alle erforderlichen Informationen zu geben.

Was ist Neuraltherapie?
Die Neuraltherapie ist eine alternative medizinische Behandlungsmethode, die darauf abzielt, Störungen im vegetativen Nervensystem zu behandeln, indem sie lokale Anästhetika an bestimmten Stellen injiziert.
Wie funktioniert die Neuraltherapie?
Bei der Neuraltherapie werden Lokalanästhetika wie Procain oder Lidocain in bestimmte Bereiche des Körpers injiziert, um Störungen im Nervensystem zu behandeln und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren.
Für wen ist die Neuraltherapie geeignet?
Die Neuraltherapie kann für Menschen mit verschiedenen Beschwerden wie chronischen Schmerzen, Muskelverspannungen, Migräne, Gelenkproblemen und anderen neurologischen Störungen geeignet sein.
Welche Vorteile bietet die Neuraltherapie?
Die Vorteile der Neuraltherapie umfassen Schmerzlinderung, Verbesserung der Durchblutung, Entspannung der Muskulatur, Förderung der Heilung und Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens.
Sind Neuraltherapiebehandlungen sicher?
Ja, Neuraltherapiebehandlungen gelten in der Regel als sicher, insbesondere wenn sie von qualifizierten und erfahrenen Therapeuten durchgeführt werden. Es ist jedoch wichtig, vor der Behandlung eine gründliche Untersuchung durchzuführen.
Wie läuft eine Neuraltherapiesitzung ab?
Eine Neuraltherapiesitzung beginnt mit einer ausführlichen Anamnese und Untersuchung, gefolgt von gezielten Injektionen von Lokalanästhetika an bestimmten Stellen des Körpers.
Wie viele Neuraltherapiesitzungen sind erforderlich?
Die Anzahl der benötigten Neuraltherapiesitzungen kann je nach Art und Schweregrad der Beschwerden variieren. Einige Patienten erleben bereits nach wenigen Sitzungen eine deutliche Verbesserung, während andere möglicherweise eine längere Behandlung benötigen.